Liebe Mitglieder,

mit der Verschärfung der Maßnahmen und der entsprechenden Anpassung der Corona-Verordnung des Landes reagiert die Landesregierung auf die aktuelle, weiter besorgniserregende Entwicklung des Infektionsgeschehens in Baden-Württemberg.

Mit Beschluss vom 15. Dezember 2020 hat die Landesregierung ihre Rechtsverordnung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus (Corona-Verordnung) erneut geändert. Die Änderungen treten am Mittwoch, den 16. Dezember 2020 in Kraft.

Die entsprechenden Verordnungen der Bundesländer finden Sie auf der jeweiligen Home-Page der Länder.

Für Baden-Württemberg ist dies.

Baden-Württemberg: https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/aktuelle-infos-zu-corona/aktuelle-corona-verordnung-des-landes-baden-wuerttemberg/

Auch Österreich fährt das öffentliche Leben herunter.

Aktuelle Informationen zur 3. COVID-19-Schutzmaßnahmenverordnung (gültig ab 17.12.2020) finden Sie unter folgendem Link:

Österreich: https://www.sozialministerium.at/Informationen-zum-Coronavirus/Coronavirus—Aktuelle-Maßnahmen.html

Als Berg- und Outdoor-Sportler und -Sportlerinnen kennen wir die Bedeutung von Eigenverantwortung, risikobewusstem Handeln, Kameradschaft und Erfahrung.

Aus diesem Grund ist auch kein aktives Vereinsleben möglich. Auch durch die neuen Regelungen bleibt unser Beschluss bestehen:

  • Sämtliche Touren im Programm und die Gruppentreffen werden bis auf weiteres abgesagt.
  • Sobald wieder Touren und Veranstaltungen möglich sind werden wir sie über unsere Internetseite entsprechend informieren.

Wenn die Maßnahmen die gewünschte Wirkung zeigen hoffen wir zum dann möglichen Zeitpunkt in das Winterprogramm einzusteigen.

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen und bleiben Sie gesund.

Der Vorstand